Validation, validation, validation!

Viele Wochen sind nun schon vergangen, als das damalige Team von ABIS, das Coaching der MediaLab Munich mitmachen durfte. In dem Coaching geht es von einer ersten Idee hin bis zum fertigen Digitalprodukt, wenn man bereit ist über seinen eigenen Schatten hinauszuwachsen.
Eine Idee alleine hat keinen großen wirtschaftlichen Wert. In der MediaLab wurde uns beigebracht auf was es bei der richtigen Entwicklung eines Startups zu einem umsatzgenerierenden Unternehmen ankommt. Daher ist Validation von Ideen und das führen von Interviews mit potenziellen Nutzern in der richtigen Zielgruppe Quintessenz. Um verhandlungssicher interagieren zu können sollte man sich zudem selber validieren und einen Persönlichkeitstest absolvieren.

Business Model Canvas & Value Proposition Canvas

Um herauszufinden, welche Zielgruppe über welche Känale angesprochen werden sollte, wurde uns mit den ambitionierten Coaches erst einmal die beiden oben beschriebenen Werkzeuge bis ins kleinste Detail nähergelegt. Ich persönlich tat mir mit einer klaren und transparenten Kommunikation am Anfang schwer, weil ich schwer davon beeindruckt war, welche Qualität sich hinter den Informationsaustausch verbirgt – Respekt ist mir wichtig.
Wichtig anbei sind auch die Kosten und Partner welche einen wesentlichen Bestandteil eines gesunden Jungunternehmens ausmachen. Hier lernten wir, wie einfach es ist, eine klare Linie in der Unternehmensstruktur zu bilden um zukunftsorientiert ein Produkt gesund skalieren zu können.
Jeder der eine gute Idee für etwas innovatives für die Medien hat sollte sich auf jeden Fall mal mit dem Team, bestehend aus vielen einzigartigen Profis, der Media Lab Munich in Kontakt setzen.

„Fake it until you make it“

Nachdem wir um die 20 potenziellen Kunden interviewt hatten, ging es mit der implementierung Ihrer Wünsche in die Software weiter. Zu diesem Zeitpunkt wurde mir auch endlich bewusst, das mein Design der Software ABIS eigentlich noch gar keine wirkliche Gewichtung hat. Es geht in diesem Stadium erstmal darum, den User eine erste einfache Bedienung der App & Services zu ermöglichen. Dank der Coaches wie Tobias oder Benjamin wurde uns wertvolles Wissen vermittelt um eine leicht anwendbare Applikation zu entwickeln welche B2B Nutzern auch einen deutlichen wettbewerbsvorteil liefert. Das in diesem Stadium nicht alles sofort machbar ist, war jedem Bewusst. Daher ist es ab und zu bei aufwändigeren Features sinnvoll mit Tools wie Sketch oder Zeplin middle oder high Fidelity Mockups zu erstellen, um diese dem User klarer vorzuführen zu können.

Teambuilding am wunderschönen See

Meiner Erfahrung nach das emotionalste Event für das ABIS Team. Hierbei ging es darum andere Leute korrekt einschätzen zu können, und den Respekt voreinander zu bewahren. Das es mal „stormy“ wird, wenn jeder in seiner Fachexpertise seine Meinung durchsetzen mag, brauch ich anbei nicht im Detail zu erklären. Zu diesem Zeitpunkt fanden wir heraus, dass wir alle Drei teilweise in unseren Meinungen festgefahren waren. Das Event half uns dabei sich zusammenzureisen um an der gemeinsam geteilten Vision mit Herz & Verstand ambitioniert weiterzumachen. Was ich dazu persönlich noch gelernt habe ist, das man bestenfalls nicht als Freundeskreis ein Unternehmen versuchen sollte miteinander aufzubauen. Weil spätestens wenn es um das Finanzielle geht kann es schon sehr „stormy“ werden.

Pitching & Networking @Google Munich

Auf den Media Innovation Days bei Google in München ging es dann das erlernte so gut wie machbar umzusetzen. Davor sollte jedes Startup noch ein Plakat über sein Produkt erstellen. Hierfür bastelten wir aus einzelnen Blättern ein doch recht ansehnliches Stück Information. Ich fande die konzentrierte Energie auf diesem Event sehr motivierend. Der Grund warum Ich zu diesen Zeitpunkt endlich bereit war aktiv auf Leute zuzugehen und von unserer Vision zu berichten. Erstaunlich, was für ein Netzwerk wir an diesem Tag spannen konnten. Das Thema Digitalisierung und künstliche Intelligenz sind mittlerweile gerade für den Journalismus ein heißes Thema, da mittels Algorythmen bei Microsoft zum Beispiel Texte autonom zu Themen erstellt werden.

Den Fokus bewahren und straight bleiben

Nach einigen, weiteren Wochen ging es dann zum Ende des Batch5 der MediaLab Munich zu. Leider wurde sich das Team von ABIS abschließend nicht einig, wie es am meisten Sinn macht miteinander an dem Produkt mit einer klaren Linie weiterzumachen, auf Grund dessen ich mich vorzeitig aus dem Team löste.
Das erlernte aus den Coachings setzte ich mittlerweile fast täglich um und konnte schon mehreren Jungunternehmern im Business Development zu Seite stehen. Den damaligen Team von ABIS wünsche ich auf jeden Fall viel Erfolg mit ABIS. Meinerseits freue ich mich die beiden Startups, bei welchen ich Gesellschafter bin, in den ehrlichen und gesunden Erfolg mitzubegleiten.

Danke @MediaLabMunich

Die Zeit des Coachings war eine der intensivsten und einschneidensten meines Lebens. Ich habe gelernt klar und transparent zu kommunizieren und weis endlich was meine Skills sind und wie ich diese für erfolgreichen Projekte in Medien und IT für diverse Auftraggeber anwenden kann.

Falls du interesse an einem einzigartigen Coaching hast lass es mich wissen, und schreibe mir bestenfalls gleich eine Nachricht mittels dem Kontaktformular auf der Startseite. Ich werde mich dann unverzüglich mit dir in Kontakt setzten.

Nicht zögern und jetzt erfolgreich werden 🙂


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!